Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition
Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition

Fenix Light

Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition

Artikel-Nr.: A50128801
CHF 79.00

Aufschlag

Optionsname
Preis
Preis inkl. Aufschläge
CHF 0.00*

Grösse

Menge

Auf Lager, sofort versandbereit

Auf die Wunschliste
Fenix PD35 TAC 2016 Edition mit 1000 Lumen Die Fenix PD35 TAC die 2016... mehr
"Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition"
Marke: Fenix Light
Farbe: Schwarz
Gesamtlänge (Taschenlampe): 10-15
Stunden Laufzeit (max. Helligkeit): 1-2
Batterie-Typ: CR123A, 18650
Stunden Laufzeit (min. Helligkeit): >100
max. Lumen: 501-1000

Fenix PD35 TAC 2016 Edition mit 1000 Lumen

Die Fenix PD35 TAC die 2016 Edition mit neuen taktischen Eigenschaften!
Die einfache Zwei-Knopf Bedienung wurde beibehalten und wurde mit einem robusten taktischen Endschalter ausgestattet. Neben dem taktischen Modus besitzt die PD35 TAC auch die ein Outdoor Modus mit bis zu 6 Helligkeitsstufen.


Alle Helligkeits- und Laufzeitangaben werden mit ANSI Standard und einem 18650 Akku mit 3400 mAh gemessen.

Hauptmodus:
8 Lumen (140 Stunden Laufzeit)
60 Lumen (29.25 Stunden)
200 Lumen (8.5 Stunden)
500 Lumen (2.9 Stunden)
1000 Lumen (theoretisch 1.1 Stunden, aber die Laufzeit beschränkt bei dieser Helligkeit auf max. 3 min, um die LED vor zuviel Hitze zu schützen und fährt nachher auf 500 Lumen runter)


Blink Modus:
Stroboskop
SOS

Technische Details der Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe
Lichtquelle Cree XP-L V5 LED, 50'000 Stunden Lebensdauer

Batterien 2x CR123A Lithium Batterien oder
1x 18650 Akku
(beides nicht inklusive)

Achtung: NICHT mit 3.7V RCR123A Akkus benutzen! Zu hohe Spannung. Nur mit einweg 3.0V CR123A Batterien laufen lassen.

Lichtausbeute max. 1000 Lumen (ANSI Standard), max. 200 m Leuchtweite, 10000 cd Peak Intensität
Masse (mm)

137 x 25.4 (Länge x Durchmesser)
Netto Gewicht (g) 89
Fertigung (Gehäuse)
  • Hart anodisiertes Aluminium des Types HA-III
  • Wasserdicht nach IPX-8 Standard
  • Glasslinse mit Antireflexbeschichtung
  • Kein Wegrollen mehr Dank neuem Design
Schalter Switch am Taschenlampenende (Druck=an/aus)
Farbe schwarz

Zusätzliche Angaben:

Bedienungsanleitung:
Der Haupt- und Blink-Modus werden durch den Seitenknopf gewählt.

Um in den Blinkmodus zu kommen, muss der Seitenknopf länger gedrückt gehalten werden

Achtung: NICHT mit 2x 3.7V RCR123A Akkus verwenden!

Lieferumfang
Lieferumfang

  • 1x Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe
  • 1x Handschlaufe
  • 1x Holster
  • 1x Clip
  • 1x Ersatzdruckknopf
  • 2x Ersatz O-Ringe
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fenix PD35 TAC LED Taschenlampe - 2016 Edition"
26.12.2015

TAC-Version = "alte" PD35 noch viel besser gemacht

Seit mehr als zwei Jahren begleiteten mich diverse PD35 durch den Alltag, 24/7 und das 365 Tage im Jahr. Ich liebe das Teil einfach, die PD35 hat mich noch nie im Stick gelassen.

Mit der PD35-TAC-Version hat Fenix jetzt noch das i-Tüpfelchen obendrauf gesetzt - Jetzt ist endlich der Strobe-Modus über die Tailcap aktivierbar. Die Seitentaste brauche ich gar nicht mehr (obwohl mir der Metallknopf jetzt besser gefällt als der Plastikknopf der alten Version), denn alle nötigen Modi sind direkt über die Tailcap abrufbar - 1x tippen = 1000lm, 2x tippen = Strobe. Ab und zu braucht man halt doch noch einen nicht-blendenden Modus, dann einfach 3x tippen und eine schwache Stufe wird aktiviert.

Sonst gabs im Design keine grösseren Änderungen - Vom Format her ist sie immer noch dasselbe, Clip = exakt der gleiche und auch der Tailcap-Clicky ist 100% der gleiche.
Unterschiede gibts bei:
- Body: Antiroll-Fräsungen sind viel effektiver, optisch ansprechender UND vor allem ergonomischer (die der alten Version waren ein wenig scharfkantig)
- Bezel: Ausfräsungen an der Seite, so sieht man auch dass die Lampe "an" ist wenn sie mit der Linse nach unten auf einem Tisch steht

Der einzige Punkt den Fenix seit der Ur-Version noch immer nicht verbessert hat: Tailstand. Auch diese Version der PD35 kann NICHT auf die Tailcap gestellt werden. Ich hoffe schwer, dass dies mit der nächsten Version eingeführt wird - Im Vergleich zur alten Version ist die PD35-TAC ca 3mm kürzer. Wenn man diese 3mm an der Tailcap eingesetzt hätte, wäre die PD35 Tailstand-fähig.

TL;DR: Günstiger UND noch besser als die Vorgängerversion = 200% Kaufempfehlung!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Für die Teilnahme an der monatlichen CHF 100 Gutschein Verlosung bitte eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.