Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Sanitätsbedarf (99)

Sanitätsbedarf

Kategorien

Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 9
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Neu
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Schmiergallerte Steril
YONC Schmiergallerte Steril
CHF 0.90
ab
onesize
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
onesize
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
onesize
  • One Size
Zum Artikel
HALO Chest Seal
YONC HALO Chest Seal
CHF 34.90
ab
onesize
  • One Size
Zum Artikel
onesize
  • One Size
Zum Artikel
Lieferung bis 24.12.
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel
Grösse
  • One Size
Zum Artikel

Sanitätsbedarf für jeden Notfall

Sanitätsbedarf bei Yonc.ch

Wir bieten eine Vielzahl von Artikeln aus dem Bereich Sanitätsbedarf an. Egal ob Sie beruflich oder privat für medizinische Notfälle gerüstet sein wollen – bei Yonc.ch finden Sie eine breite Palette an Ausrüstung für die effiziente Erste Hilfe!

Sind Sie eher an taktischer Medizin interessiert und benötigen Produkte wie Celox, ein C-A-T Tourniquet oder eine Israeli-Bandage? Oder möchten Sie einfach bei Ihrer nächsten Wanderung auf eventuelle medizinische Notfälle vorbereitet sein und benötigen Pflaster und Verbände? Yonc.ch hat das Richtige für Sie!

 

Wie stelle ich ein Erste Hilfe Set zusammen?

Wer sich zum ersten Mal mit dem Thema «Erste Hilfe» befasst, ist am Anfang durchaus überfordert. Bei all unseren Artikeln finden Sie eine genaue und informative Artikelbeschreibung. Manche unserer Kunden fühlen sich jedoch inmitten der Fülle von Informationen etwas verloren. Im Folgenden darum eine kleine Einleitung und Auswahlhilfe für die Zusammenstellung Ihres ganz persönlichen Erste Hilfe Sets.

 

Grundsätzlich kann der Bereich der Ersten Hilfe in zwei Hauptgebiete eingeteilt werden: Sogenannte «taktische» Erste Hilfe und «allgemeine» Erste Hilfe.

 

Unter «allgemeine» Erste Hilfe fallen grundsätzlich Begriffe, die in jedem Nothelferkurs für die Autoprüfung gelehrt werden. Als Beispiel hierzu sind Techniken wie Herzmassage, Beatmung, stabile Seitenlage oder Hilfsmittel wie Bandagen, Pflaster, Dreieckstuch und Rettungsdecke anzuführen.

 

«Taktische Erste Hilfe» oder auch «Taktische Medizin» im weiteren Sinne bezeichnet die Betreuung von Patienten in einem feindlichen Umfeld und stammt aus dem militärischen und polizeilichen Bereich. Bei der taktischen Ersten Hilfe respektive taktische Medizin kommen ausgereifte, hochspezialisierte Hilfsmittel zum Einsatz. Diese Hilfsmittel zielen hauptsächlich auf die schnellstmögliche Behandlung lebensbedrohlicher Verletzungen und eine speditive Evakuierung des Patienten aus der Gefahrenzone. Als Beispiel dafür kann das eingangs erwähnte «Celox» genannt werden: Bei Celox handelt es sich um ein extrem saugfähiges Pulver, welches innert Sekunden höchst effektiv sehr starke Blutungen mittels Blutgerinnung zu stoppen vermag. Solche und andere Produkte wie beispielsweise Chest Seal, C-A-T Tourniquet oder Israeli Bandage gehören in den Bereich der taktischen Medizin. (Zu allen Produkten finden Sie eine genaue Artikelbeschreibung.)

 

An welchem Bereich der Ersten Hilfe – allgemein oder taktisch – Sie sich nun bei der Zusammenstellung Ihres Erste Hilfe Sets orientieren sollten, hängt hauptsächlich von den zu erwartenden Situationen ab. Sie kennen Ihren Alltag und mögliche Gefahren am besten und sind daher der eigentliche Experte.

 

Sind Sie beispielsweise ein Polizist oder Security, ist die Ausrichtung Ihres Kits nach Prinzipien der taktischen Medizin sinnvoll. So sollten Sie sicherlich die Möglichkeit von Stich- und Schussverletzungen nicht ausser Acht lassen und entsprechend beispielsweise mit Chest Seals, C-A-T Tourniquet und Celox in Ihrem Erste Hilfe Set vorsorgen. Im Bereich der taktischen Ersten Hilfe spricht man übrigens oft auch von einem sogenannten «IFAK» - «Individual First Aid Kit». (Zu Deutsch: «Individuelles Erste Hilfe Kit») Wie der Name schon sagt, ist dieses Kit individuell vom jeweiligen Nutzer aus verschiedenen Komponenten zusammengestellt und kein IFAK sieht aus wie das andere.

 

Sind Sie kein Polizist oder Soldat, sondern vielleicht ein begeisterter Wanderer, so könnten Kühlbandagen und Schienen zur Behandlung von Verstauchungen und Brüchen besonders wichtig sein.

 

Grundsätzlich sollten Sie sich also beim Zusammenstellen Ihres persönlichen Erste Hilfe Sets stets fragen «Was passiert am wahrscheinlichsten?» um die richtigen Artikel auszuwählen. Sollten Sie dabei Fragen zu den einzelnen Produkten haben, so scheuen Sie sich nicht, unseren Support zu kontaktieren – wir unterstützen Sie gerne bei der Zusammenstellung Ihres Erste Hilfe Sets!

Sanitätsbedarf bei Yonc.ch Wir bieten eine Vielzahl von Artikeln aus dem Bereich Sanitätsbedarf an. Egal ob Sie beruflich oder privat für medizinische Notfälle gerüstet sein wollen – bei... mehr erfahren »
Fenster schliessen
Sanitätsbedarf für jeden Notfall

Sanitätsbedarf bei Yonc.ch

Wir bieten eine Vielzahl von Artikeln aus dem Bereich Sanitätsbedarf an. Egal ob Sie beruflich oder privat für medizinische Notfälle gerüstet sein wollen – bei Yonc.ch finden Sie eine breite Palette an Ausrüstung für die effiziente Erste Hilfe!

Sind Sie eher an taktischer Medizin interessiert und benötigen Produkte wie Celox, ein C-A-T Tourniquet oder eine Israeli-Bandage? Oder möchten Sie einfach bei Ihrer nächsten Wanderung auf eventuelle medizinische Notfälle vorbereitet sein und benötigen Pflaster und Verbände? Yonc.ch hat das Richtige für Sie!

 

Wie stelle ich ein Erste Hilfe Set zusammen?

Wer sich zum ersten Mal mit dem Thema «Erste Hilfe» befasst, ist am Anfang durchaus überfordert. Bei all unseren Artikeln finden Sie eine genaue und informative Artikelbeschreibung. Manche unserer Kunden fühlen sich jedoch inmitten der Fülle von Informationen etwas verloren. Im Folgenden darum eine kleine Einleitung und Auswahlhilfe für die Zusammenstellung Ihres ganz persönlichen Erste Hilfe Sets.

 

Grundsätzlich kann der Bereich der Ersten Hilfe in zwei Hauptgebiete eingeteilt werden: Sogenannte «taktische» Erste Hilfe und «allgemeine» Erste Hilfe.

 

Unter «allgemeine» Erste Hilfe fallen grundsätzlich Begriffe, die in jedem Nothelferkurs für die Autoprüfung gelehrt werden. Als Beispiel hierzu sind Techniken wie Herzmassage, Beatmung, stabile Seitenlage oder Hilfsmittel wie Bandagen, Pflaster, Dreieckstuch und Rettungsdecke anzuführen.

 

«Taktische Erste Hilfe» oder auch «Taktische Medizin» im weiteren Sinne bezeichnet die Betreuung von Patienten in einem feindlichen Umfeld und stammt aus dem militärischen und polizeilichen Bereich. Bei der taktischen Ersten Hilfe respektive taktische Medizin kommen ausgereifte, hochspezialisierte Hilfsmittel zum Einsatz. Diese Hilfsmittel zielen hauptsächlich auf die schnellstmögliche Behandlung lebensbedrohlicher Verletzungen und eine speditive Evakuierung des Patienten aus der Gefahrenzone. Als Beispiel dafür kann das eingangs erwähnte «Celox» genannt werden: Bei Celox handelt es sich um ein extrem saugfähiges Pulver, welches innert Sekunden höchst effektiv sehr starke Blutungen mittels Blutgerinnung zu stoppen vermag. Solche und andere Produkte wie beispielsweise Chest Seal, C-A-T Tourniquet oder Israeli Bandage gehören in den Bereich der taktischen Medizin. (Zu allen Produkten finden Sie eine genaue Artikelbeschreibung.)

 

An welchem Bereich der Ersten Hilfe – allgemein oder taktisch – Sie sich nun bei der Zusammenstellung Ihres Erste Hilfe Sets orientieren sollten, hängt hauptsächlich von den zu erwartenden Situationen ab. Sie kennen Ihren Alltag und mögliche Gefahren am besten und sind daher der eigentliche Experte.

 

Sind Sie beispielsweise ein Polizist oder Security, ist die Ausrichtung Ihres Kits nach Prinzipien der taktischen Medizin sinnvoll. So sollten Sie sicherlich die Möglichkeit von Stich- und Schussverletzungen nicht ausser Acht lassen und entsprechend beispielsweise mit Chest Seals, C-A-T Tourniquet und Celox in Ihrem Erste Hilfe Set vorsorgen. Im Bereich der taktischen Ersten Hilfe spricht man übrigens oft auch von einem sogenannten «IFAK» - «Individual First Aid Kit». (Zu Deutsch: «Individuelles Erste Hilfe Kit») Wie der Name schon sagt, ist dieses Kit individuell vom jeweiligen Nutzer aus verschiedenen Komponenten zusammengestellt und kein IFAK sieht aus wie das andere.

 

Sind Sie kein Polizist oder Soldat, sondern vielleicht ein begeisterter Wanderer, so könnten Kühlbandagen und Schienen zur Behandlung von Verstauchungen und Brüchen besonders wichtig sein.

 

Grundsätzlich sollten Sie sich also beim Zusammenstellen Ihres persönlichen Erste Hilfe Sets stets fragen «Was passiert am wahrscheinlichsten?» um die richtigen Artikel auszuwählen. Sollten Sie dabei Fragen zu den einzelnen Produkten haben, so scheuen Sie sich nicht, unseren Support zu kontaktieren – wir unterstützen Sie gerne bei der Zusammenstellung Ihres Erste Hilfe Sets!