Eine bezaubernde Kopflampe - Lupine Piko 2016

Eine bezaubernde Kopflampe - Lupine Piko 2016

Ich möchte euch heute eine überragende Lampe vorstellen, die Lupine Piko. Diese Kopflampe ist ein Bestseller und gehört zu den High-Class Lampen. Diese Bezeichnung als High-Class Lampe verdient sie sich aufgrund der Leistung, die Verarbeitung und Qualität, Design, Service, das Zubehör und nicht zuletzt weil sie in Europa, also Deutschland hergestellt wird. 

Die Leistung

Die Piko in der 2016er Version ist die zweite Kopflampe ihrer Art, die neue Weiterentwicklung bringt 1500 Lumen zustande und erreicht eine Leuchtweite von bis zu 210m. 

Ein Leistungsbeispiel anhand der Lupine Piko RX Duo SmartCore - 2016 - Bluetooth Stirnlampe und die unterschiedlichen Dimmstuffen:

  • 1500 Lumen (ca. 2:00 Std.)
  • 750 Lumen (ca. 4:00 Std.) 
  • 550 Lumen (ca. 5:30 Std.)
  • 300 Lumen (ca. 11:00 Std.)
  • 150 Lumen (ca. 23:00 Std.)
  • 40 Lumen (ca. 95:00 Std.)

Zusätzlich ist die Lampe mit 3 Spezialstufen ausgestattet: SOS, Alpines Notsignal und RVLR.

Diese Vielseitigkeit ermöglicht eine individuelle Einstellung auf die gerade benötigte Leistung und ist besonders Bedienerfreundlich. 

Design

Das Beindrückendste ist jedoch, dass der Lampenkopf so gross wie ein Streichholzschachtel ist. Dank dem externen Akku ist es möglich gewesen dies zu erreichen. Vorteil davon ist, dass die Lampe mit nur 55g kaum ins Gewicht fällt, wenn sie am Kopf ist, so kann der Akku je nach Ausführung und eine Verlängerung Individuell beim Sport oder Wandern im Rucksack oder am Rahmen von Velo angebracht sein. Bei manchen Modelle, kann der Akku am Hinterkopf befestigt werden und bei anderen am Helm. Am Kopf selber gibt es einen grossen Knopf womit die Lampe ein- und ausgeschaltet wird und die einzelnen Modis angewählt werden, dieser ist extra gross damit man selbst mit einem Handschuhe es gut bedienen kann. Zu verbesserten Wärmeregulation sind am Kopf Kühlrippen angebracht. 

Verarbeitung und Qualität

Das Gehäuse der Lampe ist aus 6061-T6 Aluminium gefräst und hart-anodisiert. Das verleiht der Lampe nicht nur ein wertigen Design, sondern auch Langlebigkeit und Robustheit. Die Lampe ist nach IP 68 und IK 09 Standart zertifiziert und ist somit bis 2m Fallhöhe Stossfest und bis 0,2m tiefe, Wasserfest. Die Innere Werte stehen dem ganzen in nichts nach, im gegenteil wissen diese ebenso mit hochwertige Technik zu überzeugen. Die eingebauten Lichtquellen sind zwei CREE XM-L2 U4 LED Chips der letzten Generation die auf eine Kupferplatine für verbesserte Wärmeleitfähigkeit angebracht sind. Der Akku ist mit Panasonic Zellen (2.0 Ah) und dessen Gehäuse aus Polyamid und deshalb sehr robust. 

Zubehör und Erweiterung

Eine weitere Besonderheit dieser Lampe ist, dass es sie in zwei Versionen gibt, mit und ohne Bluetooth Modul. Falls sie mit Bluetoothmodul ausgestattet ist, kann sie mit eine Fernbedienung (je nach Version ist im Lieferumfang enthalten) oder mit ihrem Smartphone und die Lupine App bedient werden. 

Ein weiteren Gefallen an der Lupine finde ich, dass es nahezu alle Teile einzeln zu kaufen gibt und somit kann z.B. eine Helmlampe mit wenigen Handgriffen leicht zu eine Stirnlampe oder Lenkrad Lampe (innerhalb einer Baureihe) umgebaut werden. Die Akkus, sind so gestaltet, dass sie für alle Lampen mit den gleichen Anschluss benutzt werden können. Diese Vielseitigkeit hat auch den Vorteil, dass falls eines der Teilen defekt aufweist, kann leicht repariert werden. So haben sich die Ingenieure von Lupine erlaubt die Piko sogar für GoPro Halterung kompatibel zu machen.

Lupine2

Service

Da es sich bei Lupine um einen deutschen Hersteller handelt, wird Service gross geschrieben und dem Support einen hohen Wert beigemessen. Das Preisniveau ist nicht tief, doch beinhaltet hervorragende Qualität, zuverlässigen Service und nachhaltiges Design. Etwas vergleichbares auf dem Markt zu finden, dürfte sich als äusserst schwer erweisen. Man könne sagen, dass die Lupine Kopflampen die Ferraris auf dem Markt sind. Dabei ist die Piko die Win-Win-Lösung zwischen Preis, Leistung und Qualität. 

Einsatzgebiet

Die Piko ist eine kompakte Kopflampe mit vielfältige Eigenschaften die für hohe Leistung konzipiert ist. Dynamische Anforderungen wie Sport sind ihr Element. Sportler, die Outdoor und im Dunkeln hohe Geschwindigkeiten entwickeln, müssen immer Vorrausschauend sein, damit ihre Sicherheit immer gewährleistet ist. Eine gute Ausleuchtung der Umgebung, dem Weg oder des Einsatzgebietes lässt möglichen Gefahren früh erkennen und somit die Voraussetzung schafft um richtigen Entscheidungen treffen zu können. Entscheidungen müssen nicht nur Sportler treffen, sonder auch Einsatzkräfte. So lässt sich schlussfolgern, dass was dem Sportler gute Dienste erweist, kann sich auch im Einsatz bewähren. Der Grosstier- Rettungsdienst CH/FL (GTRD) hat uns ein Feedback über die Piko 4 gegeben, wie und wofür sie die Piko 4 in Ihren Einsätze benutzen und das würden wir gerne mit euch teilen.

“Wir vom Grosstier- Rettungsdienst CH/FL (GTRD) haben Spezialistenteams für Rettungen von Grosstieren aus den unmöglichsten Situationen, wie Gewässern, Schluchten, Gruben usw.. Damit diese Teams auch in der Nacht professionell arbeiten können, brauchen wir die richtige Stirnlampe. Diese muss viele Anforderungen erfüllen. Sie muss mit dem Stirnband schnell am Kopf und an einem Helm eingesetzt werden können, muss "wasserdicht" und mit einem "Klettverschluss" auf den Wasserrettungshelmen rasch einsatzbereit sein. Zusätzlich wird sie auf den Funkhelmen für Rettungen in den Bergen und im Gelände gebraucht. Besonders wichtig ist aber auch eine grosse Lichtleistung. Nach langem Suchen haben wir in der Lupine Piko 4-2016 die ideale Stirnlampe gefunden, die alle Anforderungen erfüllt, leicht zu handhaben, mit 1500 Lumen für die kleine, leichte und vielseitige Lampe absolut grossartig ist und durch die 6 verschiedenen Leuchtstufen ideal auf die entsprechende Situation eingestellt werden kann. Mit den verschiedenen Halterungen und Stirnbändern kann sie leicht und schnell überall montiert werden. Wir sind stolz, dass wir nun mit so einer tollen Stirnlampe professionell Einsätze leisten können.

Mit freundlichen Grüssen

Ruedi Keller”

Lupine1

Dieses Feedback ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht nur Menschen von hochwertige Technik profitieren, sondern auch Tiere… sehr grosse Tiere, die in der Not geraten sind. Das finden wir bei Yonc gut und wünschen der Einsatzkräfte vom Grosstier- Rettungsdienst weiterhin viel Erfolg und Sicherheit bei Ihre Arbeit. 

Wenn Ihr weiteren Fragen oder Anregungen zu der Lupine Piko Kopflampe habt, freuen wir uns auf Ihre Kommentare.

Beste Grüsse,

Petar (Yonc.ch)

Das könnte Dich auch interessieren‚‚

(0) Kommentare

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.