Bis 22.12. um 14 Uhr bestellen & freuen!

Ein Messer für jeden Einsatz

Zu meiner Person

Ich heisse Christoph, bin 46 Jahre alt und komme aus der Region Bern. Seit kurzem bin ich Botschafter des Online - Shops yonc.ch. Ich arbeite seit über 20 Jahren als bewaffneter Frontpolizist und bin ehemaliger Infanterie-Grenadier. Nebst Waffen und Messer habe ich eine Familie, 3 Katzen und einen Hund. In meiner Freizeit bin ich mit Familie und Hund unterwegs, sitze gerne auf meinem Motorrad oder fliege Gleitschirm. Mein erster „Auftrag“ ist nun das obgenannte Messer des Herstellers Columbia River Knives and Tools - nachstehend CRKT genannt - zu testen. Das hier vorgestellte Messer wurde mir freundlicherweise von yonc.ch zur Verfügung gestellt (Danke Jan!).

 

  • Typ: EDC-Folder mit Flipper, jedoch ohne Thumblifter, Tactical-schwarz
  • Grösse geschlossen: 11,7cm
  • Grösse offen: 20,5cm
  • Gewicht: 121,9g
  • Material: Griff aus glasfaserverstärktem Nylon
  • Klinge: AUS 8, rostfrei, HRC 55-57 (Härtegrad)

 

Erster Eindruck

Das Homefront Tactical macht prima vista einen sehr soliden Eindruck. Die Griffschalen sind nicht aus Gummi – was wünschenswert wäre – sondern aus glasfaserverstärktem Nylon. Das Messer lässt sich jedoch sehr gut halten und führen und liegt optimal in der Hand. In aufgeklapptem Zustand bietet der Flipper einen soliden Schutz für den Zeigefinger; auf der Oberseite befindet sich eine anständig geriffelte Daumenauflage, damit man nicht abrutscht. Eine Riemenöse ist nicht vorhanden.

Das Öffnen mit dem Flipper geht sehr leichtgängig und die Tantoklinge mit Teilwellenschliff rastet mit einem gut hörbaren „Klack“ im Linerlock (Sicherung) ein. Auf der Rückseite befindet sich der Hosenclip, welcher nicht versetzbar ist und auch nicht den typischen CRKT-Schriftzug aufweist. Dies ist wohl Absicht, da das ganze Messer – bis natürlich auf den Schliff und die Schrift – komplett in Schwarz gehalten ist. Das Messer hat nicht umsonst den Zusatz „Tactical“; dies soll gewährleisten, dass das Messer im Dunkeln nicht verräterisch glänzt. Diesen Umstand schätze ich sehr.

Das Tüpfelchen auf dem berühmten „i“ wäre jedoch, wenn die Schriftzüge auf beiden Seiten der Klinge in schwarz-seidenmatt gehalten würden; somit wäre die Sichtbarkeit im Dunkeln noch einmal reduziert worden - aber das ist Klagen auf hohem Niveau. Zum Schliff kann man nur sagen: hervorragend! Ich habe selten ein massenproduziertes Messer gesehen, welches einen solchen Schliff aufweist. Ich kaufe bewusst Messer mit einem Teilwellenschliff, da das Schneiden von Schnüren oder Seilen um einiges besser geht als mit einem Glattschliff.

Die Spezialität des Homefront: Die Field Strip Technology

Das aussergewöhnlichste Feature aber an diesem Messer unterscheidet es von anderen Produkten: das Auseinandernehmen ohne Werkzeug zur Reinigung und Wartung. An der Rändelschraube am Griffende dreht man im Uhrzeigersinn solange, bis ein deutliches „Klick“ hörbar ist. Anschliessend muss man den kleinen Schieber - unmittelbar hinter dem Sternlogo – nach oben schieben und kann danach die drei Einzelteile voneinander trennen.

Jetzt kommt, was am naheliegendsten ist, wenn das Messer verdreckt ist – man hält die Einzelteile unter fliessendes Wasser und reinigt so die Komponenten.

Nach dem Abtrocknen setzt man die drei Teile in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen. Bei der Rändelschraube ist auf die Drehrichtung im Gegenuhrzeigersinn zu achten. Bevor man den Schieber beim Stern wieder nach unten schieben kann, muss das ganze Messer beim besagten Stern fest zusammengedrückt werden. Spätestens nach dem dritten Mal Auseinandernehmen / Zusammensetzen hat man den Dreh raus.

Nach dem Abtrocknen setzt man die drei Teile in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen. Bei der Rändelschraube ist auf die Drehrichtung im Gegenuhrzeigersinn zu achten. Bevor man den Schieber beim Stern wieder nach unten schieben kann, muss das ganze Messer beim besagten Stern fest zusammengedrückt werden. Spätestens nach dem dritten Mal Auseinandernehmen / Zusammensetzen hat man den Dreh raus.

 Fazit

Das CRKT Homefront 'Tactical' ist durch seine innovative Art sicherlich einmalig auf dem Messermarkt. Die angenehme Grösse macht es zu einem treuen Begleiter im täglichen Leben. Ich persönlich trage immer eines meiner zahlreichen Messer mit mir; ausser in der Badehose natürlich...

Das CRKT Homefront 'Tactical' wird in der nächsten Zeit mein bevorzugtes EDC (Every-Day-
Carry) Messer sein. Mein Vater pflegte stets zu sagen: „Ä rächte Giel treit immer ä Naselumpe, ä chnuer u äs guets Mässer bi sich!“ (Ein richtiger Junge trägt immer ein Nastuch, eine Schnur und ein gutes Messer bei sich). Klare Kaufempfehlung!

Das könnte Dich auch interessieren

(0) Kommentare

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.